“Winter ade – Frühling juchhee!” – das erste virtuelle Spektakel im 10. Jubiläumsjahr

“Winter ade – Frühling juchhee!” – das erste virtuelle Spektakel im 10. Jubiläumsjahr

“Winter ade – Frühling juchhee!” – das erste virtuelle Spektakel im 10. Jubiläumsjahr

“Winter ade – Frühling juchhee!” – das erste virtuelle Spektakel im 10. Jubiläumsjahr

“Winter ade – Frühling juchhee!” – das erste virtuelle Spektakel im 10. Jubiläumsjahr

Nach zahlreichen Monaten im frostigen Winter war es diesen Monat endlich soweit – wir durften den Frühling mit Ihnen begrüßen und somit die ersten Sonnenstrahlen im 10. Jubliäumsjahr bei aConTech. Den Anfang unserer virtuell-reellen aCTV Reihe machte das unvergessliche Event “Winter ade – Frühling juchhee!” am 11.03, das alles andere als gewöhnlich war!

Dieses Jahr ist ein ganz besonderes Jahr bei aConTech! Wir feiern 10 Jahre aConTech, 10 Jahre Liebe zur Cloud, 10 Jahre Teamgeist. Das spiegelt sich auch in den virtuell-reellen Events wider, die dieses Jahr von ganz speziellem Charakter sind. Am 11.03. startete das erste sensationelle Spektakel mit “Winter ade – Frühling juchhee!”, das eine absolute Premiere war.

100 Teilnehmer warteten gespannt vor Ihren PCs, Laptops und Smartphones, ausgestattet mit den aConTech Carepaketen, die den Abend komplett machten. Was sich in den Carepaketen befand? 2 Flaschen Bier, eine aConTech VR-Brille, Samenpapier und 3 Seifen in Form von Wolken. Warum Wolken? Weil wir nicht nur 10 Jahre Teamgeist feiern, sondern auch 10 Jahre CLOUD Consulting!

Die Teilnehmer:innen konnten somit nur erahnen was Sie erwartete…

Inhalte des Carepakets

Die Uhr schlägt halb acht – los gehts mit: “Winter ade – Frühling juchhee!”

Um 19:15 Uhr trafen bereits die ersten Teilnehmer:innen in den virtuellen Räumen ein – wie gewohnt über Microsoft Teams. Die Spannung begann, denn nach einer kurzen technischen Einführung schlug die Uhr auch schon halb acht. Es ging somit endlich los und wir starteten mit einer kurzen interkulturellen Ansprache auf indonesisch und anschließend auf englisch, um die Teilnehmer zu diesem einzigartigen Event zu begrüßen.

Nach einer kurzen interkulturellen virtuellen Reise nach Indonesien und Großbritannien, schalteten wir wieder zurück nach Obergreuth – dem altbekannten Zuhause der aCTV Events. Live aus Obergreuth übergab unser Team Lead PM, QM & MeTeOr Sebastian Feulner das Wort an aConTechs Geschäftsführer Stefan Zenkel, der die Teilnehmer:innen herzlich begrüßte und willkommen hieß. Daraufhin folgte ein kurzes Update mit allen brandaktuellen Informationen zum Beitritt in die teccle group. An dieser Stelle kam Sven Kalisch von der teccle group ins Spiel, der mit einem Einblick in die Zukunft aber vorallem mit der Grundidee der Neugründung einen Eindruck über das voraussichtliche Vorhaben verschaffte.

Genug geredet! Kurz darauf geht es weiter mit dem nächsten Programmpunkt, denn es ist Zeit den Durst zu löschen bevor es in die virtuellen Welten geht. Das erste eisgekühlte Bier lässt natürlich nicht lange auf sich warten!

Eine bewährte Tradition: Die erfrischende Bierprobe

Eine Tradition, mit der jeder der stetig treuen Teilnehmer:innen bereits vertraut ist – die erfrischende Bierprobe mit geschichtlichem Hintergrund. Warum diese Biere gewählt wurden und welche Geschichte dahinter steckt? Diesen Fragen sind wir auch dieses Mal auf die Spur gegangen. Mit dem Hertl Bier und dem Räuschla haben wir uns auch dieses Mal ganz besondere Biere ausgewählt, denn sie dürfen trotz Fastenzeit genossen werden.

Neben der Background Storys der Biere, werden alle Fragen rund um das neuste Tool bei aConTech geklärt: MoryTs – Manage and organize your Teams, das schon bald sein Debüt feiert. Seien Sie gespannt!

Doch eines möchten wir Ihnen nicht vorenthalten: Das BRANDNEUE MeTeOr Workbook, das ab sofort für Sie als eBook erhältlich ist. Lange haben wir Sie auf die Folter gespannt, doch jetzt ist es endlich soweit: Alle Informationen gebündelt in einem Workbook. Erfahren Sie jetzt alles rund um das MeTeOr (Mensch-Technik-Organisation) Konzept – hier gehts lang zum Workbook.

1 – 2 – 3 und ran an die VR-Brillen!

aConTechs Experte für Virtual Reality, Joshua Bez, hat sich auch dieses Mal etwas ganz besonderes für Sie überlegt. Die virtuellen Welten spiegelten nicht nur den Jahreszeitenwechsel wider, sondern versetzten die Teilnehmer:innen wieder ins Kindesalter zurück. Mit den VR-Brillen von aConTech konnten die virtuellen Winter- und Frühjahrswelten nicht nur live und in Farbe erlebt werden, sondern es wurden Emotionen geweckt, die durch den Lockdown-Alltag längst vergessen schienen. 3-D mal ganz anders!

Es kam jede Menge Spaß in den Wohnzimmern der Teilnehmer:innen auf, denn es stellte sich nun die alles entscheidende Frage: Wer trifft die meisten Wolken in der ersten virtuellen Welt und gewinnt somit die erste Challenge?

virtuelle Winterwelt – Challenge Nr.1
virtuelle Winterwelt – Schlittenfahrt

Darauf hin folgten schon bald die nächsten virtuellen Welten, die im Verlauf des Abends für jede Menge Abwechslung und Interaktivität sorgten! Neben der winterlichen Welt, überraschte die Frühjahrswelt mit lebendigen Farben, fröhlichen Tieren und der wunderschönen Blüte des Frühlings. Da kommt direkt gute Laune auf! Wer wohl die nächste Challenge lösen kann und das geheime Wort zum Übergang in die Frühlingswelt errät? Wir geben einen Tipp: Es beginnt mit F und endet auf g. Na, haben Sie eine Idee? Auch ILiaaS darf dabei nicht fehlen. Er erwartet die Weltenentdecker bereits in der farbenfrohen Landschaft mit einem weiteren Rätsel, das es zu lösen gilt…

virtuelle Frühjahrswelt – Challenge Nr.2
virtueller Tunnel
ILiaaS in der virtuellen Frühjahrswelt

10. Jahre aConTech Special: PoetrySlam von Maron Fuchs

Doch das war noch nicht alles! Für einen absoluten Gänsehautmoment sorgte am Abend des 11.03 die mehrfach in Meisterschaften ausgezeichnete Maron Fuchs mit ihrem PoetrySlam über die 10 jährige Geschichte von aConTech. Sie verzauberte uns mit ihrer aufgeschlossenen und fröhlichen Art und sorgte mit ihrem PoetrySlam für einen unglaublichen Moment, den man so schnell nicht wieder vergisst. Wir haben uns riesig über ihren Besuch und ihren emotionalen Vortrag gefreut und sagen: DANKE für diese wundervollen Zeilen!

Ein Beitrag für die Gemeinschaft: Die Mühlenkraft e.V.

Soziale Projekte dürfen bei gemeinschaftlichen Events natürlich auch nicht zu kurz kommen, um das soziale Bewusstsein anzuregen! Wir freuen uns, mit dem Mühlenkraft e.V. einen Kooperationspartner mit an Bord zu haben, der sich im Bereich der Inklusion stark macht. Das wunderschöne Gelände der Harnbacher Mühle bietet ausreichend Raum für Natur- und Gemeinschaftserlebnisse. Daher freuen wir uns als aConTech darauf, gemeinsame Projekte auf die Beine zu stellen und unsere unterschiedlichen Expertengebiete miteinander zu teilen und zu verknüpfen. Danke auch an euch, dass ihr dabei wart!

1 Stunde und 15 Minuten voller Emotionen! Wir kommen aus dem Staunen nicht mehr raus und hoffen Sie hatten ebenfalls so viel Freude, wie wir, bei “Winter ade – Frühling juchhee!”. Sie konnten nicht dabei sein? Keine Sorge! Das nächste Event lässt nicht lange auf sich warten. Seien Sie gespannt, denn das war erst der Anfang. Freuen Sie sich auf viele weitere 10. Jahre aConTech Specials in der einzigartigen aCTV Reihe. Verschaffen Sie sich jetzt einen Überblick im Programmheft!

Sie wollen uptodate bleiben und keine Neuigkeiten verpassen? Dann melden Sie sich jetzt für den aConTech Newsletter an und erfahren als Erste:r, welche Sensation als nächstes folgt! Wir freuen uns sehr darauf 10 Jahre aConTech mit Ihnen zu feiern und die Möglichkeiten der digitalen Welt auszuschöpfen. Bis bald!

Über den Autor

Miriam Woldai

Miriam Woldai

Miriam Woldai ist dank ihrer langjährigen Erfahrung und außergewöhnlichen Kreativität verantwortlich für die optimale Synchronisation und Befeuerung aller Marketing und Social Media Kanäle der aConTech. Als Quelle ihrer Kreativität zählen für Miriam neben dem Malen und Meditieren auch die kulinarischen Entdeckungen beim Kochen und Backen. Sie konzentriert sich bei ihrer Tätigkeit insbesondere auf neueste Vorgehensweisen und Technologien im modernen Marketing und macht aConTech dadurch zu einer echten Marke: We-Love-Cloud!