Wo laufen meine Microsoft Azure Dienste?

Wo laufen meine Microsoft Azure Dienste?

Wo laufen meine Microsoft Azure Dienste?

Wo laufen meine Microsoft Azure Dienste?

Wo laufen meine Microsoft Azure Dienste?

In Zeiten der (gefühlten) Cloud Unsicherheit ist es wichtig zu wissen, wo welche Dienste in der Cloud gehostet werden.

Während Microsoft für Office 365 schon länger ein Versprechen abgibt, dass europäische Kunden ausschließlich Dienste aus europäischen Rechenzentren angeboten bekommen und ein Datentransfer weitestgehend nicht stattfindet (ausgenommen einige Ausnahmen für einzelne Supportfälle), lässt sich dies für Microsoft Azure derzeit pauschal noch nicht sagen. Weitere Informationen, wie und wo welche Dienste in Office 365 betrieben werden, gibt es im Office 365 Trust Center.

In Microsoft Azure lässt sich für viele Dienste einzeln auswählen, wo diese ausgeführt und gespeichert werden. So kann sowohl bei der Erstellung von virtuellen Maschinen, Speicheraccounts und Datenbanken, die Region ausgewählt werden, in der die Dienste bereitgestellt werden. Wird z.B. West Europa ausgewählt, laufen die Dienste innerhalb der Europäischen Union, nämlich Dublin und Amsterdam. Auch das Azure AD mit personenbezogenen Daten läuft für Office 365 Kunden in Europa in diesen Rechenzentren.

Sobald der Nutzer allerdings z.B. einen georedundanten Speicher auswählt oder ein Content Delivery Network (CDN) zur Verteilung von großen Daten über die Welt verteilt, ist diese Ortseinschränkung zwangsläufig nicht mehr möglich. Da in Microsoft Azure meist praktisch keine personenbezogenen Daten verarbeitet werden, stellt dies für die meisten Unternehmen zumindest kein rechtliches Problem dar, da der Datenschutz nur bei diesen speziellen Daten greift.

Um trotzdem eine Orientierung zu bekommen, wo welcher Dienst bereitgestellt wird und werden kann, hat Microsoft eine Tabelle mit allen Regionen und Diensten veröffentlicht.

azure-global-services
Quelle: Microsoft Azure

Die meisten Dienste können also auf den europäischen Raum eingeschränkt werden. Allerdings gilt auch hier, dass Microsoft spätestens zu Supportzwecken Daten transferieren darf.

Sie haben Fragen zum Autor, Artikel oder Einrichtung? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!

Über den Autor

Stefan Zenkel

Stefan Zenkel

Stefan Zenkel hat in vielen Jahren als Microsoft Expert Student Partner umfangreiche Cloud und Infrastruktur Zertifizierungen bis zum Certified Solutions Expert und Certified Trainer absolviert. Heute ist er ein vielgefragter Experte im Microsoft Cloud und Infrastruktur Umfeld, spricht auf namhaften Konferenzen und steht in direktem Kontakt zur Azure Product Group. Im Jahr 2011 gründete er die aConTech Enterprise IT-Solutions GmbH.